Buchmagie-Kids

... jedem Buch wohnt ein Zauber inne
 
 

"Der Kuschelbär im Träumeland" von Denis Geier

 

Der Kuschelbär im Träumeland

 

 

 

„Der Kuschelbär im Träumeland“ ist ein Leseheft für Mädchen und Jungen von Denis Geier. Es richtet sich an Leseanfänger der 1. und 2. Klasse. 

Um was geht es?

Die Geschwister Petra und Tim haben von ihrem Onkel einen Teddy geschenkt bekommen. Dies ist aber nicht einfach ein Teddy, sondern ein ganz besonderer. Es ist ein „Traumwächter-Bär“ und hat die Eigenschaft die Kinder durch das Traumland zu begleiten und immer auf sie auf zu passen. Die Kinder sind natürlich völlig begeistert, ob er aber nun tatsächlich die Kinder ins Traumland begleitet und was sie dort alles erleben soll an dieser Stelle nicht verraten werden.

Meinung:

Die Geschichte ist sehr schön und lädt zum Träumen ein und so haben wir sie als Gute-Nacht-Geschichte genutzt. Die Kinder waren begeistert.

Auf Grund der schön großen Schrift und der einfachen Wortwahl ist es den Kindern möglich die Geschichte, ab Ende der 1. Klasse selber zu lesen. Vom Inhalt her wollten die Kinder sie aber lieber vorgelesen bekommen, da es um das Thema „Gute Nacht“ und „schlafen“ geht.

Das Cover ist so süß, meinten meine Kinder und ich muss mich ihnen anschließen, es zeigt den Traumbären, den man am liebsten knuddeln möchte.

Die Illustrationen sind wunderschön, aber leider meist nur in Schwarz – Weiß, es gibt nur wenige farbige Abbildungen. So hätten die Kinder am liebsten zu Farbstiften gegriffen und das Buch bunt gemalt.

Insgesamt ist es ein gelungenes Buch und eine schöne Geschichte, die die Kids aber leider nicht selber lesen wollten.

In Kürze:

Schreibstil: einfache Wortwahl, geeignet für Leseanfänger ab Ende der 1. Klasse

 Inhalt: eine schöne Gute-Nacht-Geschichte

 Fazit: eine schöne Geschichte, die sich prima zur Gute-Nacht-Geschichte eignet

 

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 17.03.2016
  • Aktuelle Ausgabe : 17.03.2016
  • Verlag : Books on Demand
  • ISBN: 9783837076875
  • Flexibler Einband 32 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: Print € 3,99
  • Leseempfehlung:

Bildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart stern

 

16.6.16 12:17, kommentieren

"Die Muskeltiere auf großer Fahrt" von Ute Krause

 

Die Muskeltiere auf großer Fahrt

 

 

 

„Die Muskeltiere auf großer Fahrt“ von Ute Krause ist der 2. Band dieser lustigen und tierischen Bande. Die Bücher gibt es nicht nur als Printfassung, sondern auch als Hörbuch. Meine Rezi bezieht sich auf das Hörbuch, gelesen wird es von Andreas Fröhlich.

Vorband:

„ Die Muskeltiere – Einer für alle, alle für einen“

 Hörbuchinfo:

  • Umfang: 3 CD´s
  • Fassung: ungekürzte Lesung
  • Gesamtspielzeit: ca. 3 Std. 53 Min.
  • Erschienen: 2015 im cbj Audio Verlag

Autoreninfos:

Ute Krause:

Wurde 1960 geboren und wuchs in der Türkei, Nigeria, Indien und den USA auf. In Berlin studierte sie Visuelle Kommunikation, in München Film und Fernsehspiel. Heute ist sie als Schriftstellerin, Illustratorin, Drehbuchautorin und Regisseurin tätig. Ihre Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt und sogar verfilmt.

Sprecherinfo:

Andreas Fröhlich:

Wurde bekannt durch seine Rolle als Bob Andrews in „Die drei ???“, er ist aber auch als Synchronsprecher sehr erfolgreich u.a. hat er „Gollum“ aus der „Herr der Ringe“ gesprochen.

Infos zu den Muskeltieren:

Die Musketiere sind eine lustige Bande, da sind:

Bertram von Backenbart

 

er ist ein Goldhamster, er kann Lesen und Schreiben und lebt zusammen mit seinen Freunden glücklich und zufrieden in der gemütlichen Mäusehöhle unter der Kellertreppe in Frau Fröhlichs Feinkostladen.

Picando C. Saint Albray

 

er ist ein dicker grauer Mäuserich, der immer Hunger hat und eigentlich viel zu bequem ist um ein Held zu sein. Am liebsten würde er es sich immer im Feinkostladen bequem machen, wenn da nicht seine Freunde währen.

Erne, alias Pomme de Terre

 

 

er ist ein Ratte die sein Zuhause verlor, als es ausgeräuchert wurde. Inzwischen hat er es sich aber in der Mäusehöhle eingelebt.

Gruyere Reserve

 

ist eine Ratte und die einzige Dame unter den vier Freunden.

Inhalt:

Kaum hatten sich die Freunde von ihrem letzten Abenteuer erholt, da schlittern sie auch schon in ein Neues. Sie erfahren, dass Frau Fröhlich ihren Feinkostladen schließen will, um für einige Zeit auf  Kreuzfahrt zu gehen. Das weckt natürlich auch die Abenteuerlust der Freunde und sie beschließen, als blinde Passagiere, in Frau Fröhlichs Koffer mit an Bord zu gehen. Doch kaum an Bord beginnen die ersten Scherereinen.

Meinung:

Die Geschichte erzählt von Freundschaft, Hilfsbereitschaft und Zusammenhalt und wir sind der Meinung, der Autorin ist wieder einmal ein wundervoller witziger und spannender Kinderroman gelungen, der die Kinderherzen im Sturm eroberte und sie an die Geschichte fesselte. Der Sprecher erweckt dabei mit seiner Stimme gekonnt die „tierische“ Band zum Leben. Wir haben uns wir Mitten drin in der Geschichte gefühlt und es genossen zuzuhören.

Gerade der Mix aus ransanten Abenteuer, gepaart mit den witzigen Tierpannen und den Kindern sehr gefallen. An vielen Stellen haben sie herzhaft gelacht. 

Die Charakter verzaubern durch ihre ganz eigenen Eigenarten. Sie sind witzig und einfach liebenswert, so hat jedes Kind zum Schluss eine ganz andere Lieblingsfigur gehabt.

Fazit:

Ein tolles Abenteuer gespickt mit Spannung und Witz, die Kinder fanden es einfach super

 

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 08.09.2015
  • Aktuelle Ausgabe : 08.09.2015
  • Verlag : cbj audio
  • ISBN: 9783837131826
  • Audio CD
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: € 14,99
  • Leseempfehlung:

Bildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart stern

 

29.4.16 11:10, kommentieren

"Mein Goldenes Buch der Tiere"

 

Mein goldenes Buch der Tiere

 

 

Im Buch „Mein goldenes Buch der Tiere“ aus dem Edition Trötsch Verlag kann viel Entdeckt und bestaunt werden. Es richtet sich an Kinder ab 3 Jahren (das empfohlene Lesealter liegt zwar etwas höher, wir würden es dieses Mal aber niedriger ansetzen)

Inhalt:

In diesem aufwendig gestaltetem Buch erfährt man viel Wissenswertes rund um die Tiere diese Welt. Ob Haus- oder Wildtiere, ob Bauernhof, Teich oder Wiese, hier gibt es eine Fülle zu entdecken. Von Feldmaus, Pferd und Kuh bis hin zum Gorilla und Schneeleoparden ist, alles dabei.

Meinung:

Bereits die Aufmachung und das Cover in seinen Rot- und Goldtönen stechen ins Auge, solch ein Buch macht neugierig und man nimmt es gern zur Hand. Der jeweilige Thementext ist kurz und knapp gehalten, kindgerecht und gut verständlich.

Die Illustrationen sprechen für sich und zeigen, wie und wo die Tiere wohnen. Sie sind sehr farbenfroh und einfach wunderschön. So bestechen sie auch durch ihre Natürlichkeit. Auf jeder einzelnen Seite gibt es eine Vielzahl zu entdecken., so hatten die Kinder viel Freude am Buch und es wurde immer wieder zur Hand genommen und bestaunt.

Fazit:

ein wahrer Bücherschatz mit viel Wissenswertem rund um unsere Tierwelt, Kindgerecht aufbereitet

 

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.09.2010
  • Aktuelle Ausgabe : 01.09.2010
  • Verlag : Trötsch Verlag
  • ISBN: 9783868482058
  • Fester Einband 320 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: € 9,95
  • Leseempfehlung:

Bildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart stern

 

23.4.16 09:21, kommentieren

"Russische Märchen"

 

Russische Märchen

 

Für Märchen ist man doch nie zu alt, sie laden zum Träumen ein und entführen den Leser in eine wundervolle Magische Welt. So ist es und auch mit dem Buch „Russische Märchen“ aus dem Edition Trötsch Verlag gegangen. Das Buch ist ein wahrer Märchenschatz. 

Inhalt:

Lasst euch verzaubern von folgenden Märchen:

  • „Das wundersame Pferdchen“
  • „Der Zauberring“
  • „Die Purpurrote Blume“
  • „Schwesterchen Alenuschka und Brüderchen Iwanuschka“
  • „Väterchen Frost“
  • „Zarentochter Frosch“

Meinung:

Zusammen mit Kindergartenkindern und Kindern der 1. bis 4. Klasse habe ich dieses Buch gelesen. Ob Klein, ob Groß jeder hörte dabei gespannt und konzentriert zu. Ein Märchen nach dem Anderen musste ich lesen, ich durfte gar nicht mehr aufhören. Inzwischen haben wir die Märchen bereits mehrmals gelesen und sind immer wieder von Neuen begeistert. Dieses Buch mag manch einfach immer wieder in die Hand nehmen und lesen.

Die Illustrationen sind einfach der „Hammer“, liebevoll und farbenfroh gezeichnet scheint es, als wenn die Figuren lebendig sind. Immer wieder möchte man sie betrachten und kann einfach nicht genug davon bekommen.

Fazit: ein „magisches“ Märchenbuch mit wundervollen Illustrationen, das Klein und Groß verzaubert

 

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.04.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 01.04.2013
  • Verlag : Trötsch Verlag
  • ISBN: 9783868486520
  • Fester Einband 72 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: € 4,95
  • Leseempfehlung:

Bildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart stern

 

23.4.16 09:06, kommentieren

Panini

Panini, der Verlag der Sammelherzen höher schlagen läßt

 

Die Menschen sind von Natur aus Jäger und Sammler und das auch nach vielen Tausend Jahren noch. Immer wieder sehe ich begeisterte Kinder die mit ihren Sammelheften durch die Schule oder den Kindergarten rennen.

 

Heute möchten wir Euch einmal den Panini Verlag vorstellen, der sicherlich schon sehr vielen bekannt ist, aber kennt Ihr auch die Geschichte der Familie Panini? Na dann lest doch einfach weiter.

 

Es begann mit Wundertüten

 

Die acht Panini Kinder (vier Mädchen und vier Jungen), verloren 1941 ihren Vater. Die Mutter arbeitete schwer als Schneiderin. Die Familie war bitterarm und lebte im italienischen Modena.

Um das Familieneinkommen aufzubessern erwarb Veronic, eine der Töchter, noch währende des Krieges 1945 einen eigentlich geschlossenen, fast leeren Zeitungskiosk in der Stadtmitte Modenas, direkt neben dem Dom. Auch die Geschwister und Mutter helfen mit.

 

Aus dem reinen Zeitungskiosk wurde dann 1954 ein Zeitungsvertrieb. Zu den ersten Waren zählten vereinzelt bereits auch Sammelbilder anderer Anbieter. In jenem Jahr kamen die Paninis also zum ersten Mal beruflich mit Stickern in Kontakt. Sie brachten im weiteren verlauf unverkauft Restbestände anderer Verlage unter die Leute.

Etas später erfanden sie das Prinzip der Wundertüte. Gefüllt mit Zeitschriften, Krimis und manchmal auch Sammelbildern war dies zunächst leider erfolglos. Ein zweiter Versuch gelang 1960, da entdeckten die Brüder bei einer Reise nach Mailand unverkaufte Fußball Sammelbilder. Zurück in Modena verpackten sie jeweils zwei Karten in ein Tütchen und verkauften diese zu 10 Lire. Der Erfolg lies nicht lange auf sich warten. Binnen kurzer Zeit hatten sie drei Millionen Bilder verkauft.

Guiseppe nahm dies zum Anlass, selbst Herausgeber von Stickern zu werden. Heute hat die Panini Gruppe immer noch ihren Sitz in Modena. Mit einem Umsatz von 751 Millionen Euro (2014) ist sie der weltgrößte Verleger von Sammelprodukten. 

Das Unternehmen beschöftigt mehr als 1000 Mitarbeiter in zwölf Tochtergesellschaften und ist Deutschlands größter Verlag im Kinder- und Jugendsegment sowie Deutschlands größter Comicverlag. Am Firmensitz in Stutgart arbeiten rund 70 Mitarbeiter. Jährlich werden an die 130 Bücher, 650 Comics und 70 Magazine sowie 30 Sammelkollektionen veröffentlicht. Zudem umfasst das Verlagsprogramm DVDs und Kalender. 

 

 

 

Meilensteine von Panini

1960 bis 1970

1961   Gründung von Panini in Modena

          Erste Panini - Stickerkollektion "Calciatori" erscheint

1964   Die ersten Sticker-Kollektion, die nichts mit Fußball zu tun

          haben erscheinen "Flaggen der Welt" und "Flugzeuge und 

          Raketen"

1970 bis 1980

1970  Erste internationale Sticker Kollektion erscheint (aber noch

         nicht in Deutschland)

1973  erstes Album wird in Deutschland vertrieben

1974  Eröffnung der Panini-Niederlassung in München

1974  erste Fußballsticker-Kollektion mit deutschen Texten im Album

1999   Vittorio Merloni und das Senior Mangement von Panini kaufen die Panini Group

Seit 2000

2001   Erwerb der DC-Lizens

2003   Panini übernimmt DINO Entertainment (Stuttgart)

2006   Sticker Kollektion zur FIFA WM mit Rekordverkäufen in Deutschland

2008   Start mit Geschäftszweit für Kinder DVDs in Deutschland

2010   Frauenmagazine werden mit ins Programm genommen

 

21.4.16 14:07, kommentieren

Fußballfieber 2016

 

Fußballfieber mit Panini 2016
 
 

 

Mögt Ihr Fussball auch so gern?

Na dann schreibt uns doch kurz welcher Eurer Lieblingsfussballer ist und hüft für eins von fünf Panini Sammelstickerheftchen plus 5 Stickertüten in den Lostopf.

 

Ausgelost wird am 10. Mai 2016. Wir veröffentlichen dann hier die Namen der Gewinner und bitten die Gewinner uns eine Email mit Eurer Adresse an D.Zilinski@gmx.net zu schicken. 

Aber nun viel Glück und Toi, Toi, Toi!

 

Und hier sind die Gewinner /-innen unseren Herzlichen Glückwunsch

  • Jonas
  • Britta
  • Henning
  • Lukas
  • Maja

wir bitten Euch uns nun innerhalb einer Woche Eure Adresse per email zu schicken.

Leider ist Christian leer ausgegangen, aber auch für Dich haben wir eine Überraschung. Du bekommst auch ein Stickerheft, allerdings ohne die fünf Aufkleber, also bitte schicke auch Du uns innerhalb einer Woche Deine Adresse. 

6 Kommentare 21.4.16 13:39, kommentieren

"Geschichten von der Maus für die Katz" von Ursel Scheffler

Geschichten zum Vorlesen, Selberlesen und Immer wieder lesen

 

Geschichten von der Maus für die Katz

 

 

„Geschichten von der Maus für die Katz“ sind Vorlesegeschichten von Ursel Scheffler für Kinder von 5 bis 6 Jahren, aber auch die etwas Größeren Kinder werden hier ihre Freunde habe. Erschienen ist das Buch 2014 im KERLE Verlag. 

Inhalt:

Die kleine freche Maus läuft ausgerechnet der Katze in die Arme und was machen Katzen mit Mäusen? Natürlich fressen, dies droht nun auch der Maus. Aber die Maus ist schlau und behauptet eine gute Geschichtenerzählerin zu sein. Da ist die Neugier der Katze geweckt, denn Katzen sind sehr neugierig. So erzählt die Maus nun Geschichten von einer verliebten Raupe, einem Elefantengeburtstag, einer eingebildeten Katze und ganz viele andere. Ob sie nun zum Schluss doch noch gefressen wird, das will ich nicht verraten.

Meinung:

Das Buch erinnert ein bisschen an die „1001 Nacht“ Geschichten, nur das hier die Maus der Katze die Geschichten erzählt. Und da gibt es viel zu Entdecken, von spannenden bis lustigen ist alles Vertreten.

Jeden Abend habe ich meinen Kindern eine Geschichte vorgelesen und sie waren vorher schon immer ganz hibbelig. Auch den Kindern in meinem Leseclub habe ich immer zu Beginn der Stunde eine dieser tollen Geschichten vorgelesen. Sie waren jedes Mal begeistert und am Ende traurig als das Buch zu Ende war, viele hätten gern noch mehr gehört.

Der Schreibstil ist Altersentsprechend, Kindgerecht und gut verständlich. Auch Leseanfänger werden bei diesen Geschichten ihre Freude haben.

Fazit:

hier ist alles vertreten von spannenden bis lustigen Geschichten, ein sehr schönes Vorlesebuch aber auch super für Leseanfänger

 

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.06.2014
  • Aktuelle Ausgabe : 01.06.2014
  • Verlag : KeRLE
  • ISBN: 9783451712357
  • Fester Einband 96 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: € 9,99
  • Leseempfehlung:

Bildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart stern

 

21.4.16 13:02, kommentieren

"Meine wunderbare Märchenwelt"

Einzigartige Sammlung der schönsten Märchenklassiker, mit illustrationen die verzaubern

 

Meine wunderbare Märchenwelt. Die schönsten Märchen der Brüder Grimm

 

 

Lasst Euch verzaubern von „Meine wunderbare Märchenwelt“ aus dem KeRLE Verlag! Hier drin findet der kleine und große Leser eine Sammlung der schönsten Märchen der Gebrüder Grimm.

Inhalt:

Insgesamt gibt es 19 Klassische Märchen zum neu und immer wieder entdecken darunter sind

„Aschenputtel“, „Rotkäppchen“, „Hänsel und Gretel“, „Der Wolf und die sieben Geißlein“, „Frau Holle“...

Meinung:

Märchen faszinieren Klein und Groß immer wieder und man kann gar nicht genug davon bekommen. So ging es auch den Kindern mit denen ich dieses Buch gelesen habe. Gern ließen sie sich von den Märchen verzaubern und obwohl sie schon viele daraus kannten war es Mucks Mäuschen still im Raum, sehr gespannt haben sie mir beim vorlesen zu gehört. Selbst die etwas Größeren wollten dieses Mal nicht selber vorlesen, sondern lieber genießen und zuhören.

Die Illustrationen machen das Buch zu etwas Besonderem, immer am Ende des jeweiligen Märchens gibt es ein zweiseitiges „Wimmelbild“ passend zum Märchen. Darauf gibt es viel zu entdecken, die Kinder können das Märchen noch einmal Nachverfolgen und nach erzählen und haben einfach ihre Freude daran.

Für uns ist es eines der Besten Märchenbücher die es zur Zeit gibt und erhält eine glatte Empfehlung.

Fazit: eines der wundervollsten Märchenbücher die es zur Zeit gibt, inkl. bezaubernder Illustrationen

 

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 12.01.2012
  • Aktuelle Ausgabe : 12.01.2012
  • Verlag : KeRLE
  • ISBN: 9783451711152
  • Fester Einband 176 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: € 17,99
  • Leseempfehlung:

Bildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart stern

 

21.4.16 10:59, kommentieren

"Die schönsten Tierfabeln" von Ursel Scheffler

ein wahrer Bücherschatz und eine glatte Leseempfehlung von uns

 

Die schönsten Tierfabeln

 

 

„Die schönsten Tierfabeln“ von Ursel Scheffler ist ein farbenfroher, reich bebilderter Bücherschatz für kleine und große Leser. Erschienen ist das Buch im KeRLE Verlag und für Kinder ab 5 Jahren gedacht. 

Was sind Fabeln?

Fabeln (lat. Fabula, kleine Erzählungen) sind kurze Erzählungen mit belehrender Absicht. Tiere treten dabei meist an die Stelle der Menschen und übernehmen menschliche Verhaltensmuster.

Inhalt:

Die Geschichten in diesem Buch sind schon sehr alt, haben aber auch in der heutigen Zeit nichts an ihrer Aussagekraft verloren. So stellen sie auf humorvolle Art menschliche Fehler zum Teil auch überzogen dar und sind gleichzeitig unterhaltsam.

Insgesamt gibt es hier viel zu Entdecken, so z. B. die Geschichte vom Fuchs, der dem Raben durch Schmeicheleien ein Stück Käse abgaunert oder das Lehrstück vom Mistkäfer und der Ameise. Während die Ameise fleißig Vorräte im Sommer sammelt, liegt der Käfer lieber faul auf der Haut und muss dafür im Winter darben.

Über 50 bekannte und unbekannte Fabeln sind im Buch enthalten, ergänzt werden sie durch wunderschöne Illustrationen von Hans-Günther Döring.  

Meinung:

Zusammen mit den Kindern der 1. bis 4, Klasse habe ich die Welt der Fabeln betreten und mich verzaubern lassen. Wir haben über jede Einzelne diskutiert und waren am Ende des Buches alle einer Meinung, die Fabeln haben uns gefallen und auch bereichert. Wir konnten sehr viel dazulernen. Sehr schön fanden wir die Stichwörtlichen Erklärungen zu jeder Fabel und die Informationen mit Hintergrundwissen im Anhang.

Die Illustrationen sind liebevoll gezeichnet und machen das Buch zu etwas Besonderem. Sie sein einfach wunderschön.

Gemeinsam haben wird das Buch gelesen und die Kinder konnten einfach nicht genug bekommen, so durfte ich beim Vorlesen kaum eine Pause machen. Wir haben das Zusammenlesen genossen und das Buch erhält eine glatte Leseempfehlung von uns.

Fazit: wundervolle Sammlung mit bezaubernden Illustrationen und viel Hintergrundwissen zum Thema Fabeln ... ein wahrer Bücherschatz

 

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.03.2011
  • Aktuelle Ausgabe : 01.03.2011
  • Verlag : KeRLE
  • ISBN: 9783451710377
  • Fester Einband 123 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: € 19,99
  • Leseempfehlung:

Bildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart stern

21.4.16 10:55, kommentieren

"Ein Gespenst im Klassenzimmer" von Alexandra Fischer-Hunold

Prima für Leseanfänger

 

Leseprofi - Das Gespenst im Klassenzimmer, 1. Klasse

 

„Das Gespenst im Klassenzimmer“ von Alexandra Fischer-Hunold ist ein Buch aus der Reihe Duden Leseprofi und speziell für Leseanfänger der 1. Klasse geschrieben worden.

 

Was zeichnet diese Bücher aus?

  • sie sind sehr farbenfroh
  • entstanden nach aktuellen Grundlagen der Leseförderung
  • wurden von einer pädagogischen Fachberatung geprüft
  • enthalten Leserätsel zum besseren Verständnis und ein Lesezeichen als Lösungsschlüssel

Inhalt:

Emil ist ein Gespenst, genau genommen ein Schulgespenst und dann hat er noch schlechte Laune. Da treibt er in der Schule gerade sein Unwesen und sorgt für jede Menge Chaos. Er lässt Stühle schweben, Bücher fliegen und Furzlaute durch den Raum knattern. Ida und Till kommen Emil auf die Spur und versuchen ihm zu helfen.

Meinung:

Eine verrückt, lustige Geschichte in schön großer Schrift für Leseanfänger. Zusammen mit den Kindern der 1. Klasse habe ich dieses Buch gelesen. Die Wortwahl ist hier einfach und entspricht dem Lehrplan der 1. Klasse, an der einen und anderen Stelle muss zwar noch etwas geholfen werden, aber im Großen und Ganzen schaffen es bereits die Kinder dieses Buch allein zu lesen und darauf sind sie stolz. So macht das lesen Lernen Spaß und bringt nebenbei auch noch Erfolgserlebnisse.

Prima sind auch die „Profifragen“ zum Leseverständnis am Ende eines Abschnittes, sie motivieren zusätzlich und werden immer gern angenommen.

Fazit:

So macht lesen lernen Spaß und bringt nebenbei noch Erfolgserlebnisse

 

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 25.02.2016
  • Aktuelle Ausgabe : 25.02.2016
  • Verlag : FISCHER Duden
  • ISBN: 9783737332316
  • Fester Einband 48 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: € 7,99
  • Leseempfehlung:

Bildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart stern

19.4.16 12:50, kommentieren

"Tafiti und der Honigfrechdachs" von Julia Boehme

Alter: ab 4 Jahren

 

Tafiti und der Honigfrechdachs

 

 

Mit „Tafiti und der Honigfrechdachs“ von Julia Boehme gibt es nach

  • „Tafiti und das fliegende Pinselohrschwein“ (erschienen 2013)
  • „Tafiti und das Riesenbaby“ (erschienen 2014)
  • „Tafiti und die Reise ans Ende der Welt“ (erschienen 2013)
  • „Tafiti und die Affenbande“ (erschienen 2015)
  • „Tafiti und ein unheimlicher Held“ (erschienen 2015)
  • „Tafiti und Ur-ur-ur-ur-ur-uropas Goldschatz“ (erschienen 2015)

nun endlich ein Wiedersehen mit Tafiti dem Erdmännchen, seinem Freund Pinsel dem Pinselohrschwein und den vielen anderen Steppentieren.

Die Abenteuer gibt es als Printbuch und Hörbuch. Meine Rezi bezieht sich hier auf das Hörbuch. Es hat einen Umfang von 1 CD, eine Laufzeit von ca. 36 Minuten und wird gelesen von Philipp Schepmann.  

Autoreninfo:

Julia Boehme wurde 1966 in Bremen geboren. Sie studierte Literatur – und Musikwissenschaften in Berlin und arbeitete danach als Redakteurin beim Kinderfernsehen. Seit 2000 ist sie freie Kinderbuchautorin. Ihre Werke sind u.a. die „Conny“ Reihe.

 Sprecherinfo:

Philipp Schepmann wurde 1966 geboren. Nach seinem Schauspielstudium war er u. a. am Theater in Köln und in Fernsehproduktionen zu sehen. Heute arbeitet er als freier Rundfunk- und Synchronsprecher.

Inhalt:

In dieser Geschichte geht es um Honig. Um an diese süße Leckerei zu kommen müssen sich Tafiti und seine Freunde jede Menge einfallen lassen. Leider kommen ihnen dabei die Bienen mit ihren spitzen Stacheln immer wieder in die Quere und die wissen sich zu verteidigen. Da bleibt doch der Dachs tatsächlich in einem hohlen Baumstamm stecken. Zum Glück gibt es Freunde und wenn sie auch noch so winzig sind können sie doch zum Retter in der Not werden.  

Meinung:

In Tafiti und seinen Abenteurern geht es um Hilfsbereitschaft und Freundschaft mit einem Mix Spannung und Abenteuer. Seine Geschichten begeistern mit Witz und Humor und liebenswürdigen Charakteren.

Da wir die Vorgänger der Hörbücher bereits kannten mussten wir uns erst an den Sprecherwechsel gewöhnen. Dennoch hat es Philipp Schepmann geschafft die Figuren zum Leben zu erwecken und sehr realistisch rüberzubringen.

Sprachstil:

Sympathisch weckt der Sprecher die einzelnen Protagonisten realistisch zum Leben. Eine Kindgerechte und gut Verständliche Wortwahl haben die Kinder sehr gern zu hören lassen.

 Charaktere:

Wirken von Anfang an sympathisch und realistisch. Sie begeistern mit ihren witzigen Eigenarten Klein und Groß. Mittlerweile sind sie den Kindern schon sehr ans Herz gewachsen und so hoffen wir das es noch viele Abenteuer von Tafiti und seinen Freunden geben wird.

Inhalt:

Insgesamt eine kindgerechte, altersentsprechende und spannende Abenteuergeschichte, die nebenbei auch noch lehrreich ist.

Fazit:

unterhaltsame, spannende, humorvolle, tierische Abenteuergeschichte die Klein und Groß begeistert die nebenbei noch wichtige Werte vermittelt

 

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 21.03.2016
  • Aktuelle Ausgabe : 21.03.2016
  • Verlag : Der Hörverlag
  • ISBN: 9783844518894
  • Audio CD
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: € 7,99
  • Hörempfehlung:

Bildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart stern

 

19.4.16 12:22, kommentieren

"Die wilden Hamster Krümel auf großer Tour" von Alex Fielding

 

Die wilden Hamster. Krümel auf großer Tour

 

„Die wilden Hamster Krümel auf großer Tour“ ist der Auftakt einer „tierischen“ Abenteuerserie des englischen Autoren Alex Fielding. Es richtet sich an Kinder von 8 bis 10 Jahren und ist in der Deutschen Erstausgabe 2016 in der Verlagsgruppe Beltz erschienen. 

Autoreninfo:

Der Autor Alex Fielding steht hier für ein ganzes Autorenteam, das gemeinsam die Geschichte über „Die wilden Hamster“ entwickelte. Alex Fielding lebt zusammen mit seiner Familie und fünf Hamstern, die die Inspiration für die Geschichten gaben, auf einen abgelegenen, alten Bauernhof.

Inhalt:

Krümel, Walnuss und Mümmel sind Hamster, die in einer Zoohandlung aufwuchsen. Während Walnuss und Mümmel davon träumen eines Tages von einem Menschen „adoptiert“ zu werden, ist es Krümels größter Wunsch zu fliehen, Abenteuer zu erleben, die große weite Welt kennen zu lernen und ins Schlüsselblumental zu gelangen, welches die Mutter immer in ihren Geschichten erwähnt hatte.

Doch dann wird ausgerechnet Krümel „adoptiert“. Leider trifft er es dabei nicht so gut, sein neuer Besitzer behandelt ihn wie ein Stofftier, der Käfig ist noch von den Vortieren verdreckt und die Katze lauert auf ihre Chance. Zum Glück gibt es da Molly, eine entlaufene Hamsterin, die ihm zur Flucht verhilft. Gemeinsam versuchen sie nun ins Schlüsselblumental zu gelangen, dabei geraten sie von einem Abenteuer ins Nächste.

Meinung:

Dem Autorenteam ist ein richtig tolles Buch mit einer Mischung aus Abenteuer, Freundschaft, Zusammenhalt und Freiheit gelungen. Den Kindern wird dabei nahegeführt, dass auch sie eine Verantwortung für ein Haustier haben und sich dies vor einem Kauf genau überlegen sollten.

Der kleine Hamster Krümel hat einen großen Traum und wird in der Geschichte nicht nur zum Abenteurer, sondern auch zum Helden. Sehr gut kommt zum Ausdruck das es sich lohnt für seine Träume zu kämpfen. Die Kinder mit denen ich das Buch zusammengelesen habe, fanden die Geschichte spannend und haben zusammen mit Krümel mitgelitten und mitgefiebert. Insgesamt also eine super tolle Abenteuergeschichte, allerdings mit doch sehr offenem Ende, was wir alle sehr Schade fanden. So muss der Leser nun auf die Fortsetzung warten, was etwas ärgerlich ist. Es fehlt hier nun aber auch der richtige Abschluss des Abenteuers, denn so wirkt es, als wenn Mitten in der Geschichte aufgehört wurde.

Zum Lesen der Geschichte können wir sagen das sich das Buch insgesamt sehr flüssig und schnell liest, es ist sehr gut verständlich und die Kinder hatten ihre Freude es vorlesen zu dürfen. Die einzelnen Charaktere haben uns durch ihre ganz speziellen Eigenschaften verzaubert, wobei jedes Kind einen eigenen Liebling hatte. Auch die Illustrationen passen hervorragend zur Geschichte und bestechen durch ihre Natürlichkeit, da ist es etwas Schade das sie „nur“ in Schwarz Weiß sind. Bereits das Cover ist hier bezaubernd und läd schon zum in die Hand nehmen und lesen ein. 

Fazit: eine tolle „tierische“ Abenteuergeschichte, leider mit viel zu offenem Ende

 

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 18.04.2016
  • Aktuelle Ausgabe : 18.04.2016
  • Verlag : Beltz, J
  • ISBN: 9783407746528
  • Fester Einband
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: Print € 9,95
  • Leseempfehlung:

Bildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart stern

 

18.4.16 10:11, kommentieren

"Das große Buch von Pauli" von Brigitte Weninger

Last euch verzaubern von Pauli´s Abenteuern ... ein Buch zum immer wieder lesen

 

 

Das große Buch von Pauli

 

 

„Das große Buch von Pauli“ von Brigitte Weninger und Eva Tharlet ist 2016 in der Erstauflage im NordSüd Verlag erschienen. Gedacht ist es für Kinder von 4 bis 6 Jahren, aber auch die etwas Größeren werden hier noch ihre Freude haben.

 Wer ist Pauli?

Pauli ist ein Kaninchenkind, das zusammen mit seiner Familie im Wald wohnt. Sein bester Freund ist Eddi, ebenfalls ein Kaninchen. Paulis Abenteuer sind nicht nur lustig, sondern behandeln wichtige Themen mit denen sich die Kinder des Lesealters gerade beschäftigen.

Autoreninfo:

Brigitte Weninger:

Wurde 1960 in Kufstein, Österreich geboren. Bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete arbeitete sie 20 Jahre lang als Kindergartenpädagogin. Inzwischen hat sie mehr als 60 Bücher geschrieben, die in über 40 Sprachen übersetzt wurden.

 Eva Tharlet:

Wurde 1956 in Frankreich geboren und wuchs in Deutschland auf. Seit 1981 illustriert sie Kinderbücher und hat dafür bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten.

 Inhalt:

Insgesamt sind hier 5 Bücher in einem enthalten und da gibt es natürlich viel zu entdecken.

  • „Ein Geschwisterchen für Pauli“ ... wird Pauli „großer“ Bruder und wünscht sich natürlich lieber einen Jungen
  • „Gute Besserung, Pauli“ ... hat Pauli einmal zuviel gegessen und wird von schrecklichen Bauchweh geplagt
  • „Streit um Eddi“ ... gibt es eine Meinungsverschiedenheit mit seinem besten Freund
  • „Wo ist Nickel“ ... wird das geliebte Stofftier ganz schrecklich vermisst und ist nirgends zu finden
  • „Hilfe ein Gespenst“ ... sind Pauli und seine Geschwister zum ersten Mal Abends allein und hören unbekannte Geräusche

Meinung:

Wir kannten Pauli´s Geschichten noch nicht und ließen uns das erste Mal von ihm verzaubern. In seinen Abenteuern geht es dabei um Freundschaft, Mut, Streit und Vermissen des geliebten Stofftieres, alles Themen mit denen sich die Kinder täglich auseinandersetzen. So konnten sie sehr gut mit Pauli mitfühlen und haben sich selber an der einen und anderen Stelle wiedererkannt.

Der Schreibstil ist sehr gut, das Buch liest sich flüssig, es ist kindgerecht und altersentsprechend geschrieben. Schnell haben die Kinder Pauli lieb gewonnen und er ist ein richtiger „Star“ im Buchregal geworden. Immer wieder wird er hervorgeholt.

 Auch die Illustrationen begeistern die Kinder. Sie sind sehr schön farbenfroh.

 Fazit: ein tolles Buch mit humorvollen Geschichten und interessanten Themen,  das in keinem Buchregal fehlen sollte

 

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 22.02.2016
  • Aktuelle Ausgabe : 22.02.2016
  • Verlag : NordSüd Verlag
  • ISBN: 9783314103285
  • Fester Einband
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: € 16,99
  • Leseempfehlung:

Bildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart stern

 

14.4.16 13:43, kommentieren

"Ich freu mich so, dass es dich gibt!" von Jan Fearnley

 

Ich freu mich so, dass es dich gibt!

 

 

„Eine wunderschöne Geschichte über das Geheimnis der Liebe“ erzählt euch das Buch „Ich freu mich so, dass es dich gibt!“ von Jan Fearnley. Das Buch ist 2015 in der deutschen Erstausgabe im Brunnen Verlag Gießen erschienen und für Kinder ab 4 Jahren gedacht.

Inhalt:

Es ist schon spät am Abend und eigentlich schon Schlafenszeit, da machen sich Mama Maus und ihr kleiner Mäuserich Kasimir auf den Heimweg. Unterwegs belauschen sie wie viele Tierkinder von ihren Müttern ins Bett gebracht werden und dabei noch etwas Wundervolles erzählt bekommen. Und dann sind Mama Maus und Kasimir endlich zu Hause und auch hier erfährt er etwas Wundervolles ...

Meinung:

Die Geschichte erzählt vom Geheimnis der Liebe und der Einzigartigkeit, sie berührt, bewegt und verzaubert gleichzeitig. Sie ist einfach so schön, das man sie immer wieder lesen möchte. Dabei ist der Schreibstil Altersentsprechend, Kindgerecht und gut verständlich.

Auch das Nachwort vom Herausgeber ist sehr schön, es erzählt davon, das jeder Einzelne etwas ganz Besonderes ist und das es immer Jemanden gibt, auf den man sich verlassen kann, der einen niemals im Stich lässt.

In Kürze:

Schreibstil: Altersentsprechend, Kindgerecht und gut verständlich

Charaktere: wurden liebevoll ausgearbeitet

Inhalt: verzaubert, bewegt und berührt

Fazit: eine Geschichte die bewegt, berührt und gleichzeitig verzaubert

 

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.02.2015
  • Aktuelle Ausgabe : 01.02.2015
  • Verlag : Brunnen
  • ISBN: 9783765566462
  • Fester Einband 32 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: € 12,99
  • Leseemfehlung:

Bildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart stern

 

13.4.16 10:30, kommentieren

"Der Schlechte - Laune - Hase" von M. Christina Butler und Frank Endersby

 

Der Schlechte-Laune-Hase

 

 

Wer kennt sie nicht, die schlechte Laune? Und egal was man sich da auch einfallen lässt irgendwie will sie nicht verschinden. So geht es auch dem kleinen Hasen im Buch „Der Schlechte – Laune – Hase“ von M. Christina Butler und Frank Endersby. Erschienen ist es in der deutschen Erstausgabe 2015 im Brunnen Verlag Gießen und richtet sich an Kinder ab 4 Jahren. 

Inhalt:

Der kleine Hase Hektor hat furchtbar schlechte Laune. Seine Freunde die Maus und das Eichhörnchen versuchen ihn mit allen Mitteln aufzuheitern, nur so recht gelingen will das nicht. Doch da geschieht ein Wunder, er sieht einen Marienkäfer und ....   mehr möchte ich an dieser Stelle noch nicht verraten

Meinung:

Viele Kinder werden sich im kleinen Hasen wiedererkennen, so ist das Buch ein sehr schönes Mutmach-Buch gegen schlechte Laune. Zusammen mit meinen Kindern und den Kindergartenkinder haben wir den kleinen Hasen bei mit seiner schlechten Laune begleitet und uns von ihm verzaubern lassen. Die Kinder waren total begeistert von der Geschichte und fanden sie einfach toll.

Die Illustrationen sind sehr gut gelungen, ergänzen die Geschichte hervorragend und laden zum immer wieder Anschauen ein.

In Kürze:

Schreibstil: Kindgerecht, Altersentsprechend und gut verständlich

Charaktere: begeistern durch eine liebevolle Art und Weise

 

Inhalt: die Kinder fanden die Geschichte toll und wollten sie immer wieder hören

Fazit: eine wunderschöne Geschichte und ein tolles Mutmachbuch bei schlechter Laune

 

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.01.2015
  • Aktuelle Ausgabe : 01.01.2015
  • Verlag : Brunnen
  • ISBN: 9783765568527
  • Fester Einband 32 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: € 12,99
  • Leseempfehlung:

Bildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart stern

13.4.16 10:14, kommentieren

"Malbuch Flugzeuge"

 

Malbuch mit Flugzeugen

 

„Lesen, Malen und Spielen in Einem“

 Magst du auch so gerne ausmalen, interessierst dich vielleicht auch noch für Flugzeuge und spielst gern mit ihnen? Dann liegst du mit dem Malbuch „Flugzeuge“ aus dem Edition Trötsch Verlag genau richtig. Es ist gedacht für Kinder von 4 bis 7 Jahren. Der Clou an diesem Buch sind nicht nur die Malbilder sondern auch die 6 verschieden farbigen Flugzeugen mit Rückziehmechanik. So kann man nicht nur Malen, sondern auch Spielen.

Auf 15 Seiten kann hier gemalt werden, dazu gibt es einen kurzen leichten Text, so dass auch noch gelesen werden kann. Dabei sind die Ausmalbilder schön groß gehalten und somit sehr gut für kleine Kinderhände geeignet.

 Die Flugzeuge sind natürlich der Hammer und lassen jedes Kinderherz höher schlagen. Ich habe meinen Kindern das Buch gezeigt und sie waren hin und weg, einfach begeistert. Die Flugzeuge wurden natürlich sofort getestet, später wurde sich dann dem Ausmalen gewidmet. Die Bilder sind gut angekommen und sie haben sich richtig Mühe beim Malen gegeben. Auch die Ausdauer die sie dabei an den Tag gelegt hatten war einfach toll.

Rundum eine tolle Idee und ein tolles Buch ob zum Verschenken oder zum Seiberbehalten, Kinder werden hier ihre Freude haben.

 

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.01.2014
  • Aktuelle Ausgabe : 01.01.2014
  • Verlag : Trötsch Verlag
  • ISBN: 9783868487992
  • Flexibler Einband 16 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: € 7,99
  • Leseempfehlung:

Bildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart stern

12.4.16 14:04, kommentieren

"Der kleine Maulwurf" Uhrenbuch von Zdenek Miler

 

Der kleine Maulwurf Uhrenbuch - Miler, Zdenek

 

 

Lernt spielend die Uhr kennen mit dem Buch „Der kleine Maulwurf Uhrenbuch“ von Zdenek Miler. Das Buch besteht aus einem schönen dicken Pappeinband, hat eine Größe von ca. 22x1,5x27,7 cm und ist somit auch bereits für Kinder von 36 Monaten an geeignet. Der Verlag Trötsch hat dieses tolle Buch herausgebracht.

Hintergrundinfos:

Wer ist der kleine Maulwurf?

Der kleine Maulwurf ist eine tschechische Zeichentrickserie. Sie wurde 1957 vom Prager Zeichner Zdenek Miler (1921 – 2011) erschaffen.

Wie ist der kleine Maulwurf entstanden?

Miler suchte für einen Film über die Verarbeitung von Flachs nach einer Zeichentrickfigur und stolperte, der Legende zufolge, über einen Maulwurfshügel. So entstand der Film „Wie der Maulwurf zu seinen Hosen kam“. Seit 1963 war der Maulwurf regelmäßig im Fernsehen zu sehen. Er war der Star der tschechischen Kindersendungen. In insgesamt 80 Ländern der Erde wurde er zum Star.

Freunde des Maulwurfs?

Die besten Freunde des Maulwurfes sind der Hase, der Igel und die Maus.

Inhalt:

Für den kleinen Maulwurf ist es heute ein aufregender Tag, denn es gibt Wichtiges zu tun, Schönes zu erleben und und und. Klar das da auch seine Freunde dabei sein müssen. Das Uhrenbuch enthält neben der schönen Geschichte auch eine Uhr mit beweglichen Zeigern zum Einstellen der Uhrzeiten.

Meinung:

Wer kennt ihn nicht, den kleinen Maulwurf? Schon als Kind hat er mich selber verzaubert und auch meine Kinder sind immer wieder von Neuem begeistert. Die Illustrationen sind genau so wie früher, originell, voller Liebe gemalt und einfach wunderschön.

Die dazugehörige Geschichte ist Kindgerecht, Altersentsprechend und gut verständlich geschrieben. Die Schrift ist dabei schön groß so das auch Leseanfänger hier prima lesen können.

Fazit: hier macht das Uhren lernen richtig Spaß

 

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.09.2012
  • Aktuelle Ausgabe : 01.09.2012
  • Verlag : Trötsch Verlag
  • ISBN: 9783868486025
  • Fester Einband 12 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: € 5,95
  • Leseempfehlung:

Bildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart stern

12.4.16 13:38, kommentieren

"Coolman und ich Chaos beim Schulausflug" von Rüdiger Bertram

Reihe Büchersterne geeignet für Leseanfänger der 1. Klasse

 

Coolman und ich. Chaos beim Schulausflug

 

 

„Coolman und ich Chaos beim Schulausflug“ ist eine Geschichte für Kinder von Rüdiger Bertram und wurde spezielle für Leseanfänger der 1. Klasse geschrieben. Es ist ein Buch aus der Serie Büchersterne des Oetinger Verlages.

Das Besondere an dieser Reihe:

  • große Schrift
  • einfache Wörter und kurze Sätze
  • hoher Bildanteil zum besseren Verständnis
  • Leserätsel und Lesespiele am Ende

Inhalt:

Kai und sein unsichtbarer Freund sorgen dieses Mal bei einem Klassenausflug ins Museum für jede Menge Chaos. So kann es schon einmal vorkommen das unverhoft die Alarmanlage ausgelöst wird, ein ausgestopftes Nashorn durch die Gegend saust und eine Rakete in Sturzflug gerät ...

Meinung:

Vom Autoren haben wir schon einige Bücher gelesen und auch diese Geschichte begeistert wieder einmal durch einen locker, leichten Schreibstil mit einer Prise Humor. Eine schöne große Schrift, einfache Wortwahl mit kurzen Sätzen sind ideal für Leseanfänger.

Da es in diesem Buch einige Wörter gibt die etwas schwierig für Erstleser sind würde ich hier ein gemeinsames Lesen empfehlen. Die etwas Fortgeschrittenen Leser können das Buch aber schon prima alleine lesen.

Zusammen mit den Kindern der 2. Klasse habe ich im Rahmen meines Leseclubs das Buch gelesen. Die Kinder konnten jedes einzelne Wort ohne Hilfe lesen und waren richtig stolz. Das bringt Erfolgserlebnisse und macht Spaß das Lesen zu erlernen.

Die Leserätsel und Lesespiele am Ende des Buches haben die Kinder gern angenommen, auf „spielerische“ Weise wird hier noch einmal das Gelesene vertieft und lädt zusätzlich zu einer Auseinandersetzung mit dem Text ein.

Coolman begeistert die Kinder immer wieder und so hatten sie auch an dieser Geschichte viel Freude, an der einen und anderen Stelle haben sie sich sogar vor lachen gekringelt.

In Kürze:

Schreibstil: einfache Wortwahl, optimal an das Wissen der 1. Klasse angepasst

Charaktere: beliebte Kinderbuchfiguren bekannter Autoren

Inhalt: Text begeistert durch viel Humor und wird ergänzt durch einen hohen Bildanteil

Fazit: coole, humorvolle Geschichte für Leseanfänger, so macht das Lesen lernen Spaß

 

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 17.07.2015
  • Aktuelle Ausgabe : 17.07.2015
  • Verlag : Oetinger
  • ISBN: 9783789124341
  • Fester Einband 64 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: Print € 7,99
  • Leseempfehlung:

Bildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart stern

1 Kommentar 12.4.16 09:30, kommentieren

"Drache Donatus und die große Kälte" von Li Lefébure

 

Drache Donatus und die große Kälte

 

Hast du Lust auf ein drachenstarkes Abenteuer? Dann folge Drache Donatus in den Schnee. „Drache Donatus und die große Kälte“ ist ein Kinderbuch von Li Leféburne und richtet sich an Kinder ab 4 Jahren. 

Weitere Bücher der Reihe:

  • „Drache Donatus und der vergessene Geburtstag“
  • „Elfe Florine und der Wackelzahn“

Inhalt:

Es ist Winter und da ist es dem kleinen Drachen Donatus draußen zu kalt. Er vermag sich einfach nicht an der herrlich weißen Winterpracht zu erfreuen. Zum Glück hat er seine Freundin Florentine, die kleine Fee versucht mit allerhand Tricks ihn nach draußen zu bewegen. Und so langsam beginnt sogar Donatus den Winter zu mögen.

 Meinung:

Eine schöne, humorvolle Kindergeschichte, die durch liebenswürdige Charaktere begeistert. Wir konnten den Drachen durch aus verstehen das er den Winter zuerst nicht mochte, letztendlich konnte seine Freundin ihn aber überzeugen und das fanden die Kinder toll.

Die schönen Illustrationen erwecken die Geschichte richtig zum Leben und lassen immer wieder Neues entdecken. Super sind auch das Rezept für Drachenmilch und die Bastelanleitung für Drachensteine sowie das Drachenspiel auf den Coverinnenseiten.

Auch der Schreibstil ist kindgerecht, altersentsprechend und gut verständlich.

Fazit:

eine bezaubernde Geschichte über einen kleinen Drachen der lernt den Winter zu mögen

 

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.01.2016
  • Aktuelle Ausgabe : 01.01.2016
  • Verlag : Compact
  • ISBN: 9783817499403
  • Fester Einband 32 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: Print € 9,99
  • Leseempfehlung:

Bildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart stern

5.4.16 13:34, kommentieren

"Elfe Florine und der Wackelzahn" von Li Leféburne

 

Elfe Florine und der Wackelzahn

 

Magst du Elfen und Drachen? Dann liegst du hier genau richtig? „Elfe Florine und der Wackelzahn“ von Li Leféburne ist ein Kinderbuch ab 4 Jahren. 

Weitere Bücher der Reihe:

  • „Drache Donatus und die große Kälte“
  • „Drache Donatus und der vergessene Geburtstag“

Inhalt:

Auch Elfen können einmal Wackelzähne haben, so auch Florentine. Bestimmt fällt er bald raus und das wird sicherlich wehtun, denkt sie schon den ganzen Tag. Ihre Freunde versuchen sie abzulenken, es werden Plätzchen gebacken und Fußball gespielt, doch Florentine hat zu nichts Lust. Doch dann passiert plötzlich ein Wunder ...

Meinung:

Mit dieser Geschichte wird Kindern auf liebevolle Art die Angst vor Wackelzähnen genommen. Der Schreibstil ist kindgerecht, altersentsprechend und gut verständlich. Auch Kinder kommen nach der Geschichte mit ihren Meinungen über den Wackelzahn zu Wort. Über den einen und anderen Tipp mussten wir dabei schmunzeln.

Die vielen schönen, farbigen Illustrationen erwecken die Geschichte zum Leben und lassen immer wieder Neues entdecken. Als Extra gibt es dann auch noch ein Rezept für Zimtplätzchen und eine Bastelanleitung für eine Zahnschachtel.

Fazit:

auf liebevolle Art wird hier Kindern die Angst vor Wackelzähnen genommen

 

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.01.2016
  • Aktuelle Ausgabe : 01.01.2016
  • Verlag : Compact
  • ISBN: 9783817499410
  • Fester Einband 32 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: Print € 9,99
  • Leseempfehlung:

Bildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart stern

 

5.4.16 13:21, kommentieren